Donnerstag, 6. August 2015

Auf nach Kahramanmaras!


Was haben folgende Ausdrücke miteinender gemein?

atlantischer Tiefausläufer
schwere Unwetterwarnung
bürgerliches Gesetzbuch
deutsche Sprachwissenschaft
geheimes Wahlrecht
katholisches/evangelisches Pfarrhaus

Korrekt, sie sind falsch. Allerdings "nur" sprachlich. Wie auch im heutigen OZ-Artikel von „Militärischer Karriereberatung“ geprochen wird. Vielleicht ist auch die Beratung militärisch, ja, es ist sogar anzunehmen, gemeint ist jedoch sicherlich die Beratung zu einer militärischen Karriere.

Aber auch inhaltlich ist es falsch. Können wir in einem "Berufsberatungszentrum" Menschen dahingehend beraten, dass sie ihre Karriere bei der Bundeswehr machen und in Kundus oder Kahramanmaras landen und von dort möglicherweise in einem Zinksarg zurücktransportiert werden, unbesehen der Tatsache, dass Millitäreinsätze haufenweise Tote unter anderen Militärs und zivile "Kollateralschäden" erzeugen? Ist das wirklich ein Rat, der dort erteilt wird?

Wenn wir positiv denken, dann ist es schon einmal beachtlich, dass die OZ das Geschehen im Berufsbildungszentrum in Anführungszeichen setzt und die Menschen den Termin rot im Kalender anstreichen lässt...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen