Montag, 20. April 2015

"...dass es die Schifffahrt auf dem Ryck nicht mehr behindert" - die neue Poller-Posse!

Der NDR meldet:

Das Sperrwerk Greifswald soll in Teilen umgebaut werden: Das umstrittene Spülsystem in dem Bauwerk wird nun so konstruiert, dass es die Schifffahrt auf dem Ryck nicht mehr behindert. Im November vergangenen Jahres hatte das Wasser- und Schifffahrtsamt die Durchfahrt wegen Sicherheitsbedenken stark eingeschränkt, weil die Spüldüsen zu weit in das Fahrwasser hineinragen. Von dieser Regelung ist auch das Segelschulschiff Greif betroffen.

Toll! Aber es wäre die auch eine Lösung für die überschuldete Greif, wenn sie den Ryck wegen des Sperrwerks nicht mehr verlassen könnte und zum Museumsschiff mit Kneipenbetrieb umgebaut würde...





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen