Montag, 30. März 2020

Auto kostet, Zufußgehen und Fahrradfahren bringt Geld

Das Ergebnis der Berechnungen: Jeder mit dem Auto gefahrene Kilometer kostet 0,11 Euro, während Radfahren und Zu-Fuß-Gehen Vorteile von 0,18 Euro bzw. 0,37 Euro pro Kilometer bringen. Hochgerechnet auf die Gesamtzahl der Personenkilometer in der EU kostet die Automobilität etwa 500 Milliarden Euro pro Jahr. Das Radfahren hat einen Nutzen von 24 Milliarden Euro pro Jahr, das Gehen von 66 Milliarden Euro pro Jahr
meldet der ADFC.

Um zu klären, wen das kostet und wem das was bringt, der link zur Studie:  hier.



Keine Kommentare:

Kommentar posten