Mittwoch, 1. August 2018

Nochmal Özil

Damit auch an dieser Stelle etwas zu dem armen Multimillionär gesagt wird, der in der englischen Liga spielt, und damit annähernd das Märchen der Karriere "Vom Tellerwäscher zum Millionär" wahr machen würde, hätte er nicht, aus welchen Gründen auch immer, das vermaledeite Photo mit dem tükischen Despoten gemacht bzw. früher sich kotaumäßig darüber geäußert, auf Grund dessen die Deutsche Nationalmannschaft aus der Weltmeisterschaft flog (sagen die Funktionäre).

Zum Glück gibt es ja noch richtige Zeitungen, die die richtigen Fragen stellen, indem sie die bisherige Diskussion auf den Kopf stellen. Nicht: Was hätten Özil, der DFB, Löw, Bierhoff, Grindel, die fb-Hassprediger anders machen sollen, sondern:

In was soll sich eigentlich jemand wie Özil integrieren?

Kann man mal drüber nachdenken.




Keine Kommentare:

Kommentar posten