Dienstag, 14. August 2018

Doppelt bestraft

Mit einer klammheimlichen Mescalero-Freude habe ich gelesen, dass die von der Bundesregierung gehätschelten und gepäppelten Lügner und Betrüger in Nadelstreifen nun richtig in ihren Einbildung und Dummheikt vorgeführt werden: Nicht nur, dass sie horrende Strafen zahlen müssen - nein: das Geld, dass sie für ihr kriminelles Handeln zahlen, zahlen sie jetzt für ihre Dummheit und technologische Rückständigkeit nochmals:
Viele US-Bundesstaaten wollen die Einkünfte aus den Strafzahlungen des VW-Konzerns wegen der Abgas-Affäre in die Entwicklung der Elektromobilität stecken.
Leider nützt die Häme nichts. Solange besagte Lügner und Betrüger von der Bundesregierung in ihrem Tun gedeckt und sogar noch gefördert werden (falsche steuerliche Einordnung von tonnenschweren SUV, Bremspedalbedienung in Brüssel), perlt das von ihnen ab.


Keine Kommentare:

Kommentar posten