Montag, 15. Januar 2018

70 % der Wildschweine abschlachten?

So beginnt im Winterwald, in dem das Nahrungsangebot ohnehin knapper ist, ein Hetzen und Schießen, das nicht nur Wildschweinen, sondern auch Rehen, kleineren Säugetieren und Vögeln Ruhe und letzte Reserven raubt. Und das alles, obwohl die wahren Verbreiter der ASP nicht die Wildschweine, sondern die Menschen sind. Experten sind sich einig: Mit Essensresten, verschmutzen Kleidungsstücken und Fahrzeugen haben Menschen der Seuche zur schnellen Verbreitung in Europa verholfen. Nur Hygiene hilft hier, nicht schießen. [...]
Aber dies ist keine Zeit für klare Köpfe, sondern ein Fest des blinden Aktionismus. Die deutschen Schweinefleischexporteure fürchten um ihren Ruf bei Großabnehmern unter anderem in China. Und zahlen muss, wie immer: das arme Schwein.
Dies schreibt eine bekennende Veganerin.


Keine Kommentare:

Kommentar posten