Freitag, 8. September 2017

Trau schau wem


Studie Lehrer wissen wenig über Medien

Lehramtsstudenten schätzen Mediennutzung der Schüler falsch ein: Studie der Stiftervereinigung der Presse kommt zu alarmierenden Zahlen.


heißt es heute in der OZ.

Und etwas später im selben Artikel:
Befragt wurden 83 Studierende aus NRW, Berlin und Sachsen.
 Dazu sagt Wikipedia:
Im Wintersemester 2003/2004 studierten rund 210.000 Studierende in einem Lehramtsstudiengang. Das entspricht etwa 10 Prozent aller Studierenden.
Tja, bei der Stichprobe dürfte angesichts der Population die Validität tendenziell gegen null gehen. Wer hat da jetzt welche Fähigkeit und wer nicht?











Keine Kommentare:

Kommentar posten