Mittwoch, 5. Juli 2017

Gleichstellung

Nur zur Erinnerung: Die Bevölkerung von MV besteht mehrheitlich aus Menschen weiblichen Geschlechts (50,7 % laut Statistischem Bundesamt), demzufolge nur zu 49,3 % aus Männern.

Dies spiegelt sich, deswegen brauchen wir auch keine Bemühungen um Gleichstellung mehr bzw. müssen jetzt die Männer gegen die Frauen schützen, in der Riege der Bundestagskandidaten (ungegendert) für den Landkreis wieder. Wie würde jetzt die Gutsherrschaft in Schwerin sagen? "Wir sind auf einem guten Weg, und MV ist genderpolitisch gut aufgestellt!" Oder so.

Ausschnitt aus der heutigen OZ

Keine Kommentare:

Kommentar posten