Donnerstag, 8. Juni 2017

Weiterhin: Augen auf!

Wurzelschutz muss für Radwegbau gewährleistet sein
An der Bahnhofstraße ist der Zustand des Radwegs derzeit noch ein Ärgernis. „Wir müssen noch die richtige Lösung für den Schutz der Wurzeln der Linden finden“, erläutert Jürgen Sallier. Das habe sich als nicht so einfach erwiesen. In der Vergangenheit wurden überall in Deutschland Leitungen ohne Rücksicht auf Wurzeln verlegt, erinnert der Investor. Auch den Bäumen an der Bahnhofstraße hat das nicht gutgetan. „Wir werden aber eine Lösung für Wurzelschutz und Radwegebau finden“, ist Jürgen Sallier überzeugt
heißt es in der heutigen OZ.

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten