Donnerstag, 18. Mai 2017

Das Eigentliche

Trump wird nicht nur vorgeworfen, geheime Informationen an Russland weitergegeben, sondern auch FBI-Chef James Comey bei Ermittlungen unter Druck gesetzt zu haben, bevor er ihn schließlich feuerte. Die Folge dieser nicht enden wollenden Kette von Skandalen und Affären ist, dass in Washington über Politik so gut wie gar nicht mehr geredet wird: die Abschaffung von Obamacare muss noch durch den Senat, der Einreisestopp für Menschen aus einigen vorrangig muslimischen Ländern ist noch nicht in Kraft, die NAFTA-Neuverhandlungen müssen irgendwann beginnen, die Steuerreform muss ausgearbeitet werden und der Mauerbau an der Grenze zu Mexiko hat auch noch nicht richtig angefangen: Doch für Politik hat in Washington kaum noch jemand Zeit
schreibt die Tagesschau.


Keine Kommentare:

Kommentar posten