Mittwoch, 8. März 2017

Gründe für die Kündigung des Abonnements VII

Der Hochleistungsjournalist hat wieder übernommen

So langsam ist die morgendliche Lektüre kein Spaß mehr. Bis jetzt habe ich in den vier Minuten, die ich für unseren lokalen Schweinepreisanzeiger brauche, viel lachen können.

Ich beginne mit einer Sammlung von Gründen, das Abonnement zu kündigen.

Während Alexander Loew und Kai Lachmann Pro und Contra austauschen dürfen (wobei Herr Loew wieder in die Falle tappt, Antisemitismus und Franzosenhass Arndts den Zeiten zuzuschieben, während er alles andere natürlich als eine zeitunabhängige, persönliche Leistung Arndts bezeichnet), übernimmt der Hochleistungsjournalist von der Society-Reporterin die Meinungsmache. Er titelt auf der ersten Seite des Mantelteils an prominenter Stelle:


und muss diese Falsch- bzw. Desinformation gleich im ersten Satz des Artikels wieder aufheben:

Entscheidend ist das Wörtchen "vorerst", das den Unterschied zwischen Schreiberling und Journalist markiert.

Aber erst mal dick und fett die Desinformation positionieren...

Schade, dass der Hochleistungsjournalist seine Schreiberei für die Greifswalder Lokalredaktion wieder aufgenommen hat. Zum Glück hat er eine Stütze an die Seite gestellt bekommen...



Keine Kommentare:

Kommentar posten