Dienstag, 21. Februar 2017

Wirtschaftsminister Gabriel wirkt nach

Toll!

Heute durften wir in der OZ lesen:
Die deutschen Exporte gingen demnach in den vergangenen fünf Jahren um 36 Prozent zurück.
Damit belegt das winzige Deutschland nach den USA, Russland, China und Frankreich nur den fünften Platz im Export von Tötungsmaschinierie.

"Nur"? 

Der gefeierte Rückgang um 36 % im Fünfjahreszeitraum 2012-16 betrifft in erster Linie den Export von Tötungsmaschinerie in das krisen- und kriegsgeschüttelte europäische Ausland. Der Export in die friedlichen und blühenden Regionen wie den nahen und mittleren Osten, nach Asien und Afrika ist nur leicht rückläufig, wie wir anderen Medien als der OZ entnehmen können:
Die Forscher machen dafür unter anderem einen Rückgang der Nachfrage in Europa verantwortlich.
Noch deutlicher in dieser Hinsicht wird der Interviewpartner von Sipri in diesem Audio-Mitschnitt. Wie immer gilt: Glaube nur der Statistik, die Du selber gefälscht hast...




Keine Kommentare:

Kommentar posten