Mittwoch, 22. Februar 2017

Gut aufgehoben?

In Zukunft werden Häuslebauerf_innen schneller bedient, verspricht der Kreis. Er verspricht aber noch mehr:
Bislang waren diese Sachgebiete beim Amt für Kreisentwicklung bzw. beim Amt für Umwelt angesiedelt. Letzteres bleibe erhalten.
Hoffenwir mal: auch in allen seinen Funktionen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten