Donnerstag, 20. Oktober 2016

Einfach nur blöd oder doch rechtsextrem?

Der verhinderte Landtagsvizepräsident, Akademiker und Mitglied des Rechtsauslegers AfD, Prof. Dr. jur. utr. Ralph Weber, hatte einen "Reichsbürger" in seine Vorlesung eingeladen und ihn erst, "Ogottogott, was redet der denn da?", am Ende seines Vortrags gestoppt. "Reichsbürger" werden nun mordend aktiv.

Können wir dem Akademiker und politischen Zeitgenossen Weber wirklich die Blauäugigkeit und Dummheit unterstellen, mit der er sich selbst rechtfertigt: "Der verantwortliche Professor, Ralph Weber, sagt nun, er habe nicht gewusst, wer da in seiner Vorlesung sprechen würde."

Nein. Er ist weder so dumm noch so blauäugig, wie er selbst es von sich behauptet.



Keine Kommentare:

Kommentar posten