Mittwoch, 21. September 2016

Nicht der Rede wert

Gestern verlief die Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Tourismus und Kultur irgendwie. Gegen Ende gab es den Tagesordnungspunkt "Informationen der Verwaltung". Vom Kulturamt kam nicht viel.

Heute morgen las ich dann in der OZ:

Stadtverwaltung wird neu geordnet

[...]
Das Kulturamt und das Amt für Bildung, Sport und Wohngeld werden zum Amt für Bildung, Sport und Kultur zusammengelegt. In diesem Amt werden laut Fassbinder wichtige, sogenannte „weiche“
Standortfaktoren gebündelt, die entscheidend für die Lebensqualität der Bürger sind.
[...]
Pardon: Hätte das nicht unter "Unformationen der Verwaltung" zumindest Erwähnung fionden müssen? Nein?
Okay.

Keine Kommentare:

Kommentar posten