Montag, 9. Mai 2016

Volksverdummung: alles in einen Topf!

Die OZ bringt heute auf der letzten Seite einen Artikel über ein dem Klimawandel geschuldetes verschärftes Wetterphänomen in den Worten des seit seinem Vortrag im Krupp-Kolleg bestens bekannten Mojib Latif:




So weit, so gut es hat sicherlich einen Grund dafür gegeben, den Artikel auf der letzten Seite neben der Bemerkung eines altgernden deutschen Filmsternchesns, dass es auch Schlager singen könne, zu setzen.

Nicht verständlich ist mir allerdings die Bildunterschrift. Zu dem Artikel, der sich um besagte klimawandelbedingte Veränderungen eines Wetterphänomen kümmert, findet man folgende Sätze:

Das ist Schlamperei und tut der Sache gar nicht gut - Erdbeben und Vulkanausbrüche haben nun mal andere Ursachen als El Nino. Den Leuten, die sich um die Folgen des Klimawandels kümmern, macht man es mit solchen Gedankenlosigkeiten nicht leichter!

Keine Kommentare:

Kommentar posten