Donnerstag, 13. August 2015

Einleuchtende Erklärung durch erschütternde Logik

Wer nach dieser Erläuterung des Fluglärms über dem menschenleeren MV immer noch etwas gegen den unerträglichen Lärm hat, ist schlichtweg nix als ein Querulant! MV ist menschenleer wie die Ostsee (d. h.: im Verständnis der Bundeswehr sind Tourist_innen keine Menschen) und verträgt Krach ("Wenn es Ihnen zu laut ist, machen Sie doch das Fenster zu!")
Um so wenige Menschen wie möglich zu stören, würden die Piloten vor allem über dünn besiedeltem Gebiet fliegen. „Und dazu zählt die Ostsee — inklusive MV“, sagt Ackermann. Geflogen werden zwei Runden: zwischen 9 und 11 sowie zwischen 13 und 14 Uhr. Beschwerden über den Lärm gebe es immer wieder. Aber: „Ein Flugzeug ohne Krach gibt es nun mal nicht.“


Keine Kommentare:

Kommentar posten