Donnerstag, 26. März 2015

Sankt Florian

Ich bin dafür, den Chef der Greifswalder CDU-Fraktion einen zweiten Vornamen zu verleihen. Axel "Florian" Hochschild möchte nicht, dass ihm die Windräder zu nahe kommen, das sollen sie bitte nur bei anderen tun.

Abgesehen davon, dass natürlich Braunkohletagebau sowieso schon woanders die Landschaft zerstört, Atomkraftwerke anderswo explodieren und Gaskraftwerke nicht mehr gebaut werden, möchte Axel "Florian" Hochschild nach wie vor gerne Strom aus der Steckdose holen, der aber - bitteschön! - nicht in seiner Nähe produziert wird.

Wie hieß es damals so schön, als man auf den (wirklichen) Grünen rumhackte: "Atomkraftwerke? Bei mir kommt der Strom aus der Steckdose!". Diese Argumentation scheint immer noch in einigen Köpfen zu sein...


Keine Kommentare:

Kommentar posten