Freitag, 27. März 2015

Es scheint noch immer nicht alles gesagt worden zu sein

Eigentlich wollte ich mich ja nicht in diese abstruse und menschenfeindliche Debatte einmischen, aber nun finde ich zwei meldungen untereinander:

Die seltsam schnelle Festlegung auf eine Wahrheit

Die Untersuchung von Flugzeugunglücken dauert meist Jahre. Beim Germanwings-Absturz schien nach 48 Stunden alles klar. Ermittler und Piloten sind empört – und warnen vor fatalen Schlussfolgerungen.

... schreibt die Welt (!) gerade. Ein insgesamt lesenswerter Artikel. Dafür leuchtet von sämtlichen Bäckertheken und Taxiständen entgegen:





Die Verwischungen sind von mir; die BILD ist so ein mieses Blatt, dass sie alles im Klartext bringt. Welch ein Journalismus!

Keine Kommentare:

Kommentar posten