Dienstag, 24. Februar 2015

Gut gemacht!

Schon länger der Meinung, dass gegen Autofahrende nur Gusseisen und Waschbeton hilft, begrüßen wir die lange überfällige maßnahme der (Vorsicht! Amtsdeutsch:) Abpollerung der Knopfstraße.

Wir haben sogar noch einen Verbesserungsvorschlag: Statt am Übergang der Knopfstraße zum Markt, wo Autofahrende Verkehrszeichen bewußt ignorieren, sollten die Poller an der Einmündung der Knopf- in die Loefflerstraße stehen, wo Autofahrende ebenfalls bewußt Verkehrszeichen ignorieren und "marktnah" parken.

Für die Anwohnenden findet sich mit einiger Kreativität schon eine Lösung...


Keine Kommentare:

Kommentar posten