Samstag, 24. Mai 2014

"Alternative Spaltung" oder Notwendigkeit?

Das muss jede/r für sich beantworten.

Lange hat Greifswald darauf gewartet, doch nun hat sich der Fleischervorstadt-Blogger doch noch zur Kommunalwahl 2014 geäußert. Wenn auch die eine oder andere Formulierung dem flapsigem Tonfall, der dem Fleischervorstadtblog eigen ist, geschuldet ist, so ist diese Zotensammlung doch eine gute Zusammenfassung der Ereignisse der letzten Wochen.
Unter Zote würde ich allerdings das, was hier beschrieben wird, nicht subsumieren. Dafür ist das etwas zu ernst. Natürlich ist die Schilderung eine subjektive Sicht der Dinge und Ereignisse, aber wie soll das auch anders sein. Meinen Respekt hat der Autor der Zeilen auf jeden Fall, da ich weiß, dass er es sich nach langen Jahren des Mühens für grüne Politik in Greifswald sicher nicht leicht gemacht hat. Aber leider hat er mit jeder Zeile und jedem Wort Recht.
Zum Artikel auf dem Fleischervorstadtblog geht´s hierlang.

Keine Kommentare:

Kommentar posten