Mittwoch, 20. Juli 2016

Der Innenminister (und Ministerpräsidentenaspirant) spricht

„Junge Flüchtlinge fallen immer wieder durch Gewalt und Straftaten auf“, sagt MV-Innenminister Lorenz Caffier (CDU) zu der Messerattacke eines jungen Afghanen in Würzburg. Das gelte auch für MV, sagt ein Sprecher des Innenministeriums unter Verweis auf die Polizeiliche Kriminalstatistik.
... welch letztere aussagt, dass der Anteil der Straftaten durch geflüchtete Menschen ihrem Anteil an der hier lebenden Bevölkerung entspricht, nicht mehr. Es fallen also weit mehr pommersche Jungmänner durch Gewalt und Straftaten auf als geflüchtete Menschen, sagt die Polizeiliche Kriminalstatistik.
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen