Dienstag, 18. August 2015

Jünger, moderner, weiblicher...

... aber nicht in Greifswald!

Heute titelt die OZ:

Die neue CDU: jünger, moderner, weiblicher

Allerdings gilt dies wohl nur für die Bundesebene, die sich auf ihrem Weg zur (linken?) Mitte sowieso für viele Kreisverbände schon viel zu weit bewegt hat.

Für Greifswald gilt nach wie vor:

Die Bürgerschaftsfraktion der Greifswalder CDU sitzt nach dem Rückzug von Mechthild Thonack von nun an als reiner Männerverein im Greifswalder Rathaus.

Auch das Abstimmungergebnis zur Einsetzung eines Frauenbeirates war eindeutig:

 

Ich will nicht wieder den alten, unbelegten Bismarck-Spruch anbringen, von wegen: Wenn die Welt untergeht... Aber manchmal bleibt einem halt nix anderes übrig!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen