Samstag, 18. Oktober 2014

Beinahe-Eröffnung des Stadtteilzentrums Brinkstraße

Die BI zur Rettung der Brinkstraße hat alle Unterstützer_innen eingeladen, am Samstag um 13 Uhr ein Stadtteilzentrum in der Brinke zu eröffnen. Dieses wurde allerdings von der unteren Baubehörde untersagt, so dass es zur Gründung eines "virtuellen" Stadtteilzentrums kam, zur Formulierung der Idee. Damit waren alle einverstanden, insofern ist das Stadtteilzentrum jetzt existent - wenn auch noch ohne Dach über dem Kopf.

Auch die Brinke-WG klinkte sich mit Luftballons und einer Ansprache ein,




wie auch der dsesignierte OB-Kandidat und Dr Kasbohm von der Linken.


Dann ging's weiter mit dem Straßenfest.





... und schließlich kann ein offener Brief an Herrn Schmidt unterschrieben werden.

Kommentare:

  1. Wer hat Herrn Kasbohm zum OB-Kandidaten designiert? Unsere Mitglieder jedenfalls nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, in der OZ stand heute, dass der kaisertreue Kandidat der Grünen von der Rot-Rot-Grünen Koalition OB werden soll. Ist ja auch demokratische Pflicht, dass die kleinste Fraktion den Kandidaten stellt. ;-)

      Löschen
    2. Kaisertreu? Kann ihnen nicht folgen? Gewählt haben wir den Fassbinder allerdings auch nicht.

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So genau wie Sie auf die Worte anderer schauen, bleibe ich doch gerne wirrnonym. Aber vielen Dank für die Auskunft.

      Mit wir sind die Parteimitglieder der Linken gemeint. Ich weiß ja nicht, was der Vorstand treibt.

      Löschen
  3. @ Wir(r)nonym 00:19
    "Gewählt haben wir..."
    Wer ist wir?
    Zitat OZ 24.12.09 Seite 9: "Denn, so Fassbinder, der offenbar vielen aus dem Herzen sprach: Ein Kaisersaal sei zuallererst ein prächtiger, prunkvoller Saal. ..."
    Ohne den von Herzen kommenden Einsatz Fassbinders hätten wir in Greifswald wohl keine Tenne mit dem irreführenden Namen.
    Anm.: Nur im Ausnahmefall antworte und beziehe ich mich auf A- oder Wirrnonyme Beiträge. Dein Guthaben ist aufgebraucht. :-(

    AntwortenLöschen